qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Unternehmen Leuchtendes Beispiel für gute Werbung: Audi rückt seinen Nachtsichtassistenten ins rechte Licht

Leuchtendes Beispiel für gute Werbung: Audi rückt seinen Nachtsichtassistenten ins rechte Licht

E-Mail Drucken PDF

(Foto: Audi AG via Werbewoche.ch)

Wie überzeugt man Kunden von einem über 1.000 Euro teuren Ausstattungs-Extra, ohne das man als Autofahrer bislang auch gut leben konnte und das sich vielleicht nur als nettes Gimmick entpuppt? Audi hat diese Frage im Fall des optionalen Nachtsichtassistenten mit einer kreativen Werbekampagne souverän beantwortet. 

Allein in der Schweiz, in der die besagte Kampagne durchgeführt wurde, kommt es jährlich zu mehr als 20.000 Unfällen mit Wildtieren. Viele davon wären eventuell vermeidbar, wenn man die tierischen Straßenquerer rechtzeitig erkannt hätte. Der optionale Nachtsichtassistent, der momentan für die Baureihen A6, A7 und A8 erhältlich ist, bietet genau diese Möglichkeit. Das Infrarotsystem bringt sprichwörtlich Licht ins dunkel und erkennt Wildtiere als auch Fußgänger und stellt sie mit einer gelben Markierung im Mulitfunktionsdisplay dar. Eine tolle Innovation mit einem Haken: das Feature kostet natürlich einen obligatorischen Premiumaufschlag. Im Fall des A7 sind es 2.000 Euro - viel Geld für ein System das im Bekanntenkreis viel Eindruck macht, aber im Zweifel doch vielleicht ungenutzt bleibt.

Damit der Nachtsichtassistent doch seinen Weg zu Kunden findet, haben die Marketingverantworlichen von Audi Schweiz zusammen mit der Werbeagentur Y&R eine geniale Kampagne entwickelt: In einem Waldstück wurden lebensgroße und fluoreszierende Holzfiguren von Hirschen und Wildschweinen aufgestellt, die im Dunkel leuchten. So konnten wirklich jeder Autofahrer die Vorteile des Nachtsichtassitenten erleben und sich selber ein Bild machen.

Seht selbst:

Wir finden eine wirklich kreative Idee, die aber strenggenommen mehr als kreative Eigenwerbung für die ausführende Agentur zu verstehen ist und weniger als Produktwerbung für Audis Nachtsichtassistenten - denn wahrscheinlich bleibt es bei dieser einen Aktion und wir sollten uns keine Hoffnung machen bald auf jeder dunklen Waldstraße auf Audis wilde Leuchtreklame zu stoßen. Trotzdem Respekt für die kreative Leistung und Audis Mut neue Wege mitzugehen und vielleicht gibt es ja bald statt neongrüner Hirschen einen goldenen Löwen in Cannes für die Verantwortlichen.

 

Quelle: Werbewoche.ch

 

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites