qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Unternehmen pole2pole Expedition: Was macht eigentlich Johan?

pole2pole Expedition: Was macht eigentlich Johan?

E-Mail Drucken PDF

(Foto: Audi AG)

Regelmäßige QARSI-Leser erinnern sich mit Sicherheit noch an Johan Ernst Nilson. Der schwedische Extrem-Abenteurer ist Anfang April zu seiner pole2pole Expedition aufgebrochen, auf der er von Audi unterstützt wird. Wir haben nachgeforscht wo Johan aktuell steckt und wie weit er auf seinem Weg vom Nordpol zum Südpol bereits vorangekommen ist...

Über 30.000km Entbehrung und Anstrengung lagen Anfang April noch vor Johan Ernst Nilson - zu Fuß und per Ski vom Nordpol nach Kanada, dann mit dem Rad durch Nord-, Mittel- und Südamerika, anschließend mit dem Segelboot Richtung Antarktis und dann zur Schlußetappe Richtung Südpol - wieder per Ski.

Eigentlich müsste Johann aktuell noch durch Südamerika strampeln, aber bei einem Besuch auf seinem Blog haben wir erfahren, dass er bereits in der Antarktis angekommen und Richtung Südpol unterwegs ist. Leider konnten wir nicht alle Details seiner Tour in Erfahrung bringen, da sein Blog öfters überarbeitet wurde und dabei anscheinend ältere Einträge und der Routen-Verlauf verloren gegangen sind (Dafür hat er natürlich unser vollstes Verständnis, immerhin hätten wir auch nur begrenzte Lust auf eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit wenn 30.000km vor uns liegen würden ;-)). Aber wie es aussieht, musste er seine interkontinentale Fahrradtour in Kolumbien anbrechen, um seinen Antarktis-Etappe nicht zu gefährden. Aktuell herrscht auf dem eisigen Kontinent Sommer und Nilson muss die halbwegs ertragbaren Wetterbedingungen nutzen, um sein Ziel noch zu erreichen bevor der kalte und permanent dunkle antarktische Winter beginnt. Die verlorene Etappe von Kolumbien bis nach Argentinien wird er aber nach dem Erreichen des Südpols nachholen.

Wer noch mehr über Johan und seine pole2pole Expedition wissen möchte, findet den dazugehörigen Blog unter:

www.pole2pole.net

Eine Facebook-Seite hat er natürlich auch und wir würden uns freuen, wenn er ihn mit eurem Like unterstützen würdet - und er mit Sicherheit noch viel mehr.

www.facebook.com/pole2polenews

Wir wünschen Johan auf diesem Weg alles Gute und hoffen, dass er sein Ziel gesund erreichen wird.

 

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites