qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Q7 Familienkutsche mit 550 Pferden: Audi Q7 V12 "Family Edition" von Anderson Germany

Familienkutsche mit 550 Pferden: Audi Q7 V12 "Family Edition" von Anderson Germany

E-Mail Drucken PDF


(Foto: Anderson Germany)

Geräumig, praktisch und günstig - drei Kernwerte, auf die junge Familien bei der Fahrzeugauswahl besonders achten. Für den Fall, dass die Haushaltskasse überraschenderweise doch etwas praller gefüllt sein sollte, kann man "praktisch" und "günstig" natürlich auch durch "kraftvoll" und "teuer" ersetzen und zum Q7 V12 "Family Edition" der Düsseldorfer Tuningschmiede Anderson greifen.

Der Q7 V12 von Anderson spielt in einer Liga die Lichtjahre von profanen Familienkombis wie Golf Variant & Co entfernt ist. Mit einer optimierten Leistung von 550PS eignet sich das Dickschiff nicht nur für die Fahrt zum Kindergarten, sondern auch für eine "Linke-Spur-Odyssee" über das deutsche Autobahnnetz.

Der weiße Riese steht nach dem Eingriff der Düsseldorfer auf schwarzen 22-Zoll-Felgen und kommt mit schwarzen Endrohren, durch die der erstarkte Zwölfzylinder TDI seine CO² Massen in die Freiheit entlassen kann.

Noch imposanter als das Äußere ist der Innenraum des Q7 "Family Edition". Die schwarzen Leder-Alcantara Sitze mit weißen Ziernähten und Rauten-Steppung sehen in Verbindung mit den weißen Dekoreinlagen einfach phantastisch aus.

Und wo "Family Edition" drauf steht, ist natürlich auf Family drin: Im Q7 von Anderson darf der jüngste Nachwuchs auf einem standesgemäßen Kindersitz Platz nehmen, während Papi den Älteren zum Fußballtraining fährt. Apropos Fußballtraining: Ein Großteil der Kunden von Anderson Germany ist im kickenden Gewerbe tätig. Da kann Papa mit der 550PS Kutsche gleich zum eigenen Training weiter fahren.

 

Quelle: Anderson-Germany.com via Quattroholic.com

 
Kommentare (5)
@ tz tz tz
5 Mittwoch, den 27. April 2011 um 06:34 Uhr
Audi Fan
Manche Leute haben halt echt keine Ahnung...aber Hauptsache erstmal irgendwas schreiben. Dinge schlecht machen, nur weil man sich diese nicht leisten kann^^
oh mann
4 Montag, den 21. Februar 2011 um 23:06 Uhr
tz tz tz
Die Karre ist eh schon peinlich, und dann auch noch so billig getunt und vor allem in weiß. Weiß ist einfach nur Geschmacklos und Asozial, weiß fahren doch nur proleten wie Ölscheichs oder Zuhälter. Also von Undestatement oder Stil kann hier keine Rede sein.
audi emblem vorne?!
3 Montag, den 14. Februar 2011 um 13:19 Uhr
rome
was meinst du?
die 4 ringe im kühlergrill? Lackierung der Grills ist komplett in schwarz glänzend.
Außerdem sind alle Logos u. Bezeichnungen rund um den Q7 auch in schwarz.
Q7
2 Dienstag, den 18. Januar 2011 um 16:42 Uhr
Martin
Naja. Manche übertreiben halt gern ein wenig.
Wo ist das Audi Emblem vorne ?!
Family Q7
1 Samstag, den 08. Januar 2011 um 02:03 Uhr
martin
stark!
gefällt mir sehr gut.

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites