qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Motoren & Technik Aus der Traum: Audi legt das Projekt "e-bike" auf Eis

Aus der Traum: Audi legt das Projekt "e-bike" auf Eis

E-Mail Drucken PDF

Auf dem GTI-Treffen im Mai war das Showbike "e-bike Wörthersee" noch ein gefeierter Star auf der Audi-Bühne. Jetzt, nur zwei Monate später, wurde die Hoffnung auf eine etwas zivilere Variante des Power-Rads via Vorstandsbeschluss wieder zu Grabe getragen. Sehr schade...

 

 

Zugegeben, die Eckdaten des "Audi e-bike" sind spektakulär: Carbonrahmen, Vmax bis 80km/h und ein über 3PS starker Elektromotor sind feine Technikfeatures, aber nun mal auch nicht wirklich serienkompatibel - vor allem wenn man den Carbon-Esel zu einem vertretbaren Preis anbieten möchte. Aber zumindest eine abgespeckt Version des Über-Bikes hätte es doch verdient, in Serie zu gehen. Denn wer braucht schon eine WLAN-Schnittstelle oder eine hydraulische Kettenschaltung. Und wer will wirklich bei 80km/h auf einem Fahrrad sitzen? Dass es auch ziviler geht beweisen die Mitbewerber von smart. Die Mercedes-Benz Tochter hat seit kurzem ein ebike im Programm. Zwar fährt das schwäbische Pendant "nur" 25km/h und bringt ein wenig mehr Gewicht auf die Waage als das Audi e-bike, dafür ist es aber auch schon auf dem Markt – zu einem stolzen Preis, der sich in Regionen um 2.500 Euro bewegt.

Carbon-Rahmen + Carbon Felgen + 3PS E-Motor + hydraulische Kettenschaltung = unerreichbarer Radtraum

 

Ein letzter Blick in die Voll-LED-Augen des "Audi ebike" bevor es für immer im Audi-Archiv verschwindet.

 

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites