Weniger ist mehr: Weltpremiere des Audi urban concept in Frankfurt

Montag, den 12. September 2011 um 19:26 Uhr Motoren & Technik
Drucken

Noch vor der offiziellen Eröffnung der IAA hat Audi begonnen, das angekündigte Produktfeuerwerk abzubrennen. Erster Knaller war die Weltpremiere des innovativen Audi urban concept.

Audis elektrische Seifenkiste für zwei Personen wurde gestern Abend zum ersten Mal live der Öffentlichkeit vorgestellt. Das innovative Konzeptfahrzeug ist Audis Antwort auf die Mobilitätsfragen der Zukunft. Der leichte Kabinenroller fährt rein elektrisch und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 130km/h – für den Einsatzzweck in urbanen Ballungszentren fast schon überdimensionierte Fahrleistungen.

Der stolze Papa und der jüngste Konzernspross: Audi CEO Rupert Stadler und der Audi urban concept spyder.

 

Der Audi urban concept Sportback kommt mit einer nach hinten öffnenden Haube.

 

Die Optik des urban concept mit den riesigen 21-Zoll-Rädern ist gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie auch nett anzusehen.

 

Quelle: Unitedpictures.eu