qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Motoren & Technik Weniger ist mehr: Weltpremiere des Audi urban concept in Frankfurt

Weniger ist mehr: Weltpremiere des Audi urban concept in Frankfurt

E-Mail Drucken PDF

Noch vor der offiziellen Eröffnung der IAA hat Audi begonnen, das angekündigte Produktfeuerwerk abzubrennen. Erster Knaller war die Weltpremiere des innovativen Audi urban concept.

Audis elektrische Seifenkiste für zwei Personen wurde gestern Abend zum ersten Mal live der Öffentlichkeit vorgestellt. Das innovative Konzeptfahrzeug ist Audis Antwort auf die Mobilitätsfragen der Zukunft. Der leichte Kabinenroller fährt rein elektrisch und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 130km/h – für den Einsatzzweck in urbanen Ballungszentren fast schon überdimensionierte Fahrleistungen.

Der stolze Papa und der jüngste Konzernspross: Audi CEO Rupert Stadler und der Audi urban concept spyder.

 

Der Audi urban concept Sportback kommt mit einer nach hinten öffnenden Haube.

 

Die Optik des urban concept mit den riesigen 21-Zoll-Rädern ist gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie auch nett anzusehen.

 

Quelle: Unitedpictures.eu

 
Kommentare (9)
...meine Fahrradschutzbleche...
9 Mittwoch, den 14. September 2011 um 18:09 Uhr
blubbermaus
...sehn geiler aus als die dinger da! HAHAHAHA :-(

Konzept bleibt geil!
Nörgel
8 Dienstag, den 13. September 2011 um 16:22 Uhr
Pla pla
Wer weiß vielleicht wird das ganze dann mit dem VW Nils als Baukasten gebaut. Früher dachte man auch das Diesel und SUV nie Absatz finden werden...

Ich find es gut auch wen ich's mir nicht kaufen würde.
Was soll das
7 Dienstag, den 13. September 2011 um 12:18 Uhr
Robert
Das Ding wird sowieso nie gebaut.Man versucht verzweifelt BMW die Show zu stehlen,für mehr ist das Teil nicht geeignet.
peinlich
6 Dienstag, den 13. September 2011 um 11:28 Uhr
lars
statt so ein mist zu bauen sollte audi mal in vernünftige motoren investieren.
bein uns in der firma stehen die audis nach 50-70tkm auf dem hof.
getriebeschaden(multitronic),turboladerschaden,einspritzdüsen,ölpumpe
was sollich noch aufzählen???
Als...
5 Dienstag, den 13. September 2011 um 10:17 Uhr
M5
... eingefleischter BMW-Fahrer finde ich diesen Schritt ebenso mutig, wie innovativ. Audi sollte sich nicht beirren lassen und wie BMW mit der neuen BMW-i Reihe, diesen richtigen Weg einschlagen.
BMW-i3 bis 760Li und Audi Urbanconcept bis A8L. Somit ist für jeden Kunden das richtige Produkt verfügbar.
Klasse und weiter so! *Daumen hoch*
Tobn hat nicht ganz unrecht…
4 Dienstag, den 13. September 2011 um 08:41 Uhr
cer (autoauge)
Trotzdem sollte man sich im Klaren sein, dass Audi hier nur einen (sehr konkreten) Peilstab ins Kundengemüt hängt – und da werden Reaktionen wie die von Karl geäußerte wohl eher die Mehrheit sein. Die Verbissenheit, mit der wir hier in D das Thema "Leistung" missverstehen, wird uns noch Leid tun.
Ich hoffe ja, dass dieser Kohlefaser gewordene Schlag ins Gesicht aller "Schneller, Fetter, Teurer"-Anhänger wirklich mal gebaut wird.
Das das mit Vernunft genauso viel zu tun hat wie mit Freude, das erklärt man uns recht schön hier:
http://www.youtube.com/watch?v=i0G1GffpAFQ
i
3 Dienstag, den 13. September 2011 um 08:27 Uhr
Tobn
Wo ich schon mal in fahrt bin. In 12 Jahren wird BMW das Audi urban concept als neuen ´BMW i´ bringen, und der Pöbel wird stehen und jubeln...
@Karl
2 Dienstag, den 13. September 2011 um 08:12 Uhr
Tobn
Deine Dummheit und Unwissenheit, ist das einzige hier was unübertroffen bleiben wird!!!
Wahnsinn. Und selber fährst wahrscheinlich noch Opel...
.
1 Dienstag, den 13. September 2011 um 06:50 Uhr
Karl
Alter Schwede. Das Teil ist an Peinlichkeit und Sinnlosigkeit kaum zu übertreffen.

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites