qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A5 / S5 / RS5 Audi RS5 ab sofort online konfigurierbar

Audi RS5 ab sofort online konfigurierbar

E-Mail Drucken PDF

(Foto: Audi Konfigurator)

Nach seiner verspäteten Gesichtskorrektur, hat der überarbeitete Audi RS5 jetzt auch endlich seinen Weg in den Online-Konfigurator auf Audi.de gefunden. Wer mag, kann das 450PS starke Oberhaupt der A5-Familie ganz nach seinen individuellen Geschmack zusammenstellen.

Bei 78.200 Euro beginnt der Einstieg in die RS5-Welt - vorausgesetzt man lässt die lange Liste der Sonderausstattungen links liegen und begnügt sich mit dem "serienmäßigen" Autobahngeschoss. Die meisten RS5-Kunden werden sich aber wohl kaum mit einem "nackten" Modell zufrieden geben und das ein oder andere Kreuz hinter der ein oder anderen technischen oder optischen Spielerei machen - zum Beispiel gäbe es da die RS-Schalensitze für 2.800 Euro oder die Keramikbremsen für 6.000 Euro. Bei exzessiven nutzen der verlockenden Optionen durchbricht der RS5 so locker die 100.000 Euro-Marke.

Wer es nicht mehr erwarten kann "seinen" RS5 auf die vier allradgetriebenen Beine zu stellen, findet hier den schnellen Weg in den Audi Konfigurator.

 
Kommentare (19)
Audi in Österreich
19 Freitag, den 09. März 2012 um 06:52 Uhr
Fred Österreich
der Audi RS 5 kostet in Österreich mit Vollausstattung 139.000 im Gegensatz zu Deutschland wo er bei 110.000 liegt, Steuern Versicherung und Kasko kostet ca 4000-4500 im Jahr in Österreich, hab zwar noch keinen RS5 aber C63 AMG der hat ähnlich viel PS, RS5 kommt im Mai oder Juni angeblich zum Glück gibts in Österreich Wechselkennzeichen
Mensch Leute...
18 Samstag, den 25. Februar 2012 um 12:02 Uhr
Bastian
Muss meinen Vorrednern hier absolut Recht geben.

Wem soll mans denn Recht machen? Es wurde sich immer beschwert, dass die RS MOdelle am Ende des Lifecycle der Modellreihe kommen.
Und dann nach 1- 1 1/2 Jahren schon das komplett neue Modell kommt (was ja wohl viel schlimmer als ein Facelift ist).
So ist das Konzept deutlich sinnvoller.

Ansonsten kann ich nur das aus meinem anderen Post wiederholen:


@R8V8 und andere...
Ich bin doch sehr erstaunt wie viele Leute hier einen R8, RS5 oer sonst was fahren wollen und dann zu den unmöglichsten Zeiten hier online sind. Ganz ehrlich Leute... seid doch einfach ehrlich zu euch selbst und versucht nicht euch durch Fahrzeuge zu profilieren.
Wenn wir uns mal alle in die Augen schauen, können wir glaub ich alle ehrlich sein und hier wird keiner einen neueren (max. 3-4 Jahre alten) RS oder R8, geschweige denn ein S fahren!
Ist doch in Ordnung wenn man davon träumt. Aber sich so hinzustellen als hätte oder könnte man, ist leider etwas traurig. Denn Leute die sich sowas leisten können, hängen sicherlich (wenn auch leider) nicht auf so einer Seite ab, sondern haben andere Dinge zu tun?

So long... und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ;)
@Marco
17 Mittwoch, den 22. Februar 2012 um 15:04 Uhr
quattro-lurchi
Ich vermute mal, dass Du kein RS5-Besitzer bist oder?
Leisten können--
16 Mittwoch, den 22. Februar 2012 um 13:44 Uhr
Sparefroh
Lieber marco,

wo das Problem liegt? Kan ich dir als RS5 Besitzer gerne erklären: Man bestellt sich einen RS5 - zu einem Zeitpunkt da er noch gar nicht bei den Händlern steht - also zur Markteinführung - auf den man LANGE gespart hat. Nur um dann nicht einmal EIN JAHR nach Auslieferung die "Produktaufwertung" präsentiert zu bekommen. Da ist man dann schon ETWAS unentspannt. Trotzdem gefällt mir mein RS5 besser als der neue mit den Schlitzaugen. Und wenn im Frühling die 20er wieder drauf sind, beginnt das Leben wieder richtig. es geht übrigens noch dramatischer: Fragt mal einen A5 Sportback Besitzer wie er sich so fühlt, da war das Ablaufdatum noch kürzer...
Facelift
15 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 21:28 Uhr
Marco
Wo liegt eigentlich das Problem? Falls man sich am alten "face" stört und nicht damit leben kann, lässt sich dies im nachhinein auch noch machen... Vorallem: wer sich einen RS leisten kann, kann sich auch noch das nachträgliche Facelift leisten. Kein Problem! Zudem: Wer sich schlau macht, weiss jeweils Bescheid wann das nächste Facelift ansteht.
@Audi RS4
14 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 20:10 Uhr
quattro-lurchi
unter anderem die komplette Front incl. Scheinwerfer
wenn das nicht auffällt
einfach mal nebeneinander vergleichen

außerdem ist ein Facelift immer aktueller und begehrter als ein Vor-Faceliftmodell
Facelift RS5
13 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 17:39 Uhr
Audi RS4
Was hat sich denn alles geändert am RS5 zum Vorgänger auser die Scheinwerfer?

Viele Große unterschiede fallen mir da nicht auf?
@Egon Huber
12 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 16:24 Uhr
quattro-lurchi
Ein Facelift eines RS gab es in der Geschichte von Audi bisher aber nie.
Der RS kam bisher immer zum Modellende bzw. -wechsel.
Da sind die RS5-Besitzer wirklich gearscht.
Mein Beileid.
Facelift
11 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 15:53 Uhr
Egon Huber
Den "ersten" RS5 gabs ja auch schon 2010.

Ist doch ganz normal, dass es da auch mal ein Facelift gibt.

Vor allem da die erste normale A5 Generation noch länger auf den Markt ist.
@Audi RS4
10 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 15:13 Uhr
quattro-lurchi
Alle bisherigen RS5-Besitzer haben jetzt also ein "altes" Modell.
Wer will da noch das erste RS5-Modell, wenn es jetzt ein Facelift gibts?!
Bestimmt nicht mehr sooo viele...
@ Tom Turbo
9 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 14:47 Uhr
Audi RS4
Hallo Tom Turbo,

was meinen Sie mit "schöner Moment für alle RS5 Besitzer"?
RS5 Fahrer
8 Dienstag, den 21. Februar 2012 um 11:25 Uhr
Tom Turbo
schöner Moment für alle jetzigen RS5 Besitzer.... :-(
RS 5 Extras
7 Montag, den 20. Februar 2012 um 22:15 Uhr
Romanus
Sicher ein Erlebnis, wenn er in Kristal-Pantherschwarz auftaucht, bei 200 voll beschleunigt und satt wegzieht.
Leider muss man die 280 km/h Entrieglung extra bezahlen; obwohl man 365 Tage im Jahr Anschaffungspreis, Unterhalt, Versicherung, Steuern schon für die volle Leistung bezahlt - auch bei 50 oder 120.
Und leider wieder keine Standheizung bestellbar.
...
6 Montag, den 20. Februar 2012 um 19:56 Uhr
Paschulke
Die Frontschürze scheint jeden Moment zu sagen:

"Ich bin dein Vater"
zusätzlich kommt noch die Erhaltung im Ösi-Land
5 Montag, den 20. Februar 2012 um 15:58 Uhr
Klaus
...denn bei uns wird bei der Motorsteuer nicht nach Hubraum berechnet, sondern pro PS wird abkassiert...
Ösis...
4 Montag, den 20. Februar 2012 um 11:38 Uhr
Hans Moser
... das sag ich euch gerne was unser Problem im Ösiland ist - das gilt natürlich auch für die anderen stärkeren Autos von anderen Marken.

Ein Auto wie der RS5 kostet alleine durch die MwSt. Differenz, die zusätzliche Nova 16% und dann auf das ganze nochmals die neue CO2 Steuer um schlappe 25.000,- EURO mehr als in Deutschland.

Desshalb lachen wir Ösis über eure deutschen Preise, das sind schnäppchen im Gegensatz zu uns. Ein RS5 mit Schalensitze und einigen anderen Kreuzchen (ohne Keramik!) kostet bei uns ganz einfach EURO 125.000,-
Oesi-Preise
3 Montag, den 20. Februar 2012 um 10:26 Uhr
Marco
Ich weiss ja echt nicht was das Problem der Oesis ist, dass sie immer immer die Preise lachen wollen, die tun so als waeren die Steuern nur bei Audi faellig und die anderen Hersteller waeren in Oesterreich nicht teurer als in Deutschland :D

Apropos Schalensitze, die sind wirklich gut, ich hab mich in meinem RS5 schon so daran gewoehnt das ich sie vermisse wenn ich in anderen Autos Sitze.
Steuern
2 Montag, den 20. Februar 2012 um 09:47 Uhr
barthq
Liegt aber an euren Steuern, nicht an Audi...
100.000....
1 Montag, den 20. Februar 2012 um 09:39 Uhr
Sparefroh
100.000 €? Da können wir in Österreich nur lachen. Kostet der "normale" RS5 bei uns schon 95.800. Ohne Extras....

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites