qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A5 / S5 / RS5 Ganz offiziell: Audi präsentiert das A5 Facelift

Ganz offiziell: Audi präsentiert das A5 Facelift

E-Mail Drucken PDF

Darauf haben wir alle gewartet: Audi präsentiert das Facelift der A5-Baureihe der Öffentlichkeit - und den Begriff "Facelift" hat man in Ingolstadt dieses Mal sehr wörtlich genommen, denn die Design-Ikone kommt mit einem komplett neu gestalteten Gesicht. Und wir sind sehr gespannt, wie das Audiversum auf diesen ästhetischen Eingriff reagieren wird.

"Das schönste Auto, was ich jemals entworfen habe" dieses Zitat vom ehemaligen Audi-Chef-Designer Walter de´Silva hat die Markteinführung des A5 im Jahr 2007 wie ein Mantra begleitet. Uns würde natürlich interessieren, was der italienische Design-Gott zum gelifteten A5 sagen würde, denn das Facelift hat den Charakter des A5 grundlegend verändert.

Aber fangen wir doch mal vorne an, denn hier ist nichts mehr wie es war: Die neuen Xenon-Scheinwerfer haben an Klarheit verloren und wirken mit den umlaufenden LED-Bändern deutlich verspielter als die des Vorgängers. Der Single-Frame-Grill kommt jetzt im neuen Design inklusive abgerundeter Ecken. Und auch die Frontschürze wurde neu geformt und beherberg jetzt rechteckige Nebelleuchten. Entfernt man sich von der Front, hat man fast den Eindruck, als ob das Design-Team die Kraft verlassen hätte. Abgesehen von überarbeiteten Rückleuchten - die wirklich hübsch geworden sind - bleibt fast alles beim alten. Wahrscheinlich wollte man den A5-Fans nicht noch mehr Änderungen zumuten.

Im Cockpit erwartet den zukünftigen A5-Käufer ein neues Lenkrad mit dem obligatorischen runden Pralltopf, ein neuer Automatik-Wählhebel und einige verchromte Menütasten des MMI-Systems. Apropos MMI - das Navi-System kommt jetzt auch mit der angepassten Menü-Struktur, die wir schon von allen neuen Audi-Modellen kennen.

Der A5 hat sich aber nicht nur optisch verändert, sondern auch technisch. Vor allem das Motoren-Programm wiest eingie wirklich interessante Neuerungen auf: So ersetzt zum Beispiel der 3.0TFSI den 3.2 FSI. Im A5 leistet der Kompressor-Motor allerdings "nur" 272PS. Neuer Einstiegsbenziner ist der 1.8TFSI mit 170PS und einem attraktiven Durchschnittsverbrauch von 5,7l auf 100km. Bei den Dieseln markiert der 2.0TDI den Einstieg. Der Basis diesel bringt zusätzliche 7 Pferdestärken mit und leiste jetzt 177PS. Danach kommen auch schon die zwei Ausbaustufen des 3.0TDI mit 204 und 245PS. Vom neuen 313PS starken BiTurbo-TDI ist leider nicht die Rede - aber vielleicht reicht Audi den Traummotor später nach.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, was Ihr vom "neuen" A5 haltet. Nutz einfach die Kommentar-Funktion unter diesem Artikel und sagt uns euere Meinung...

 

Facelift-Bilder

Von hinten ganz der Alte: Nur die neuen Rückleuchte verraten das Facelift-Modell.

 

Der geliftete Sportback

 

Das Facelift betrifft natürlich die gesamte A5-Familie - also auch das Cabriolet

 

Neues Lenkrad, neuer Wählhebel, neue Chrom-Knöpfe - das "neue" A5-Cockpit

 

Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites