qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A4 / S4 / RS4 450 Pferde in Bewegung: Video vom Audi RS4 Avant

450 Pferde in Bewegung: Video vom Audi RS4 Avant

E-Mail Drucken PDF

Der neue Audi RS4 Avant ist zu schade um ihn nur auf Messefotos und statischen Pressebildern zu zeigen. Wie sich der Powerkombi in Bewegung schlägt, zeigen die ersten Fahraufnahmen des legendären Porsche-Schrecks...

 

Quelle: WCF @ Youtube

 
Kommentare (17)
warum nur
17 Donnerstag, den 12. April 2012 um 22:59 Uhr
r8v8
das hat damit zu tun, dass bmw und audi nun mal direkte wettbewerber sind, in dem sinn, dass sie die sportlichkeit ihrer modelle herausstellen, anders als mercedes oder lexus. ich finde schon, dass es wichtig ist, über den tellerrand zu schauen und die konkurrenz zu beobachten, ich fuhr nicht immer audi. außerdem geht es hier sehr gesittet zu. dein rs3 wird in bmw-foren wegen seiner frontlastigkeit verspottet und mein r8 als pseudo-sportwagen verlacht. insofern betrachte ich hier eine auf fakten geführte diskussion als in ordnung.
Warum nur???
16 Donnerstag, den 12. April 2012 um 10:32 Uhr
WolferlRS3
Warum nur muß hier bei fast jedem Artikel über einen Audi das Thema BMW kommen? BMW baut auch Autos, und das ist gut - interessiert den Audi Fan aber im Detail nicht so wirklich. Und warum bringt hier keine Daimler ins Spiel? Oder Ford, oder FIAT? Ironie....
.
15 Donnerstag, den 12. April 2012 um 08:10 Uhr
RSTT
Wie heißt es immer so schön, bei BMW sind alle Fahrzeuge sportlich zu bewegen und sie haben ja eine Menge M-Modelle, die unglaublich sportlich sind, deswegen brauchen die kein Einzelstück wie den R8.

Sportwagenhersteller im eigentlichen Sinne sind beide nicht, um es mal ganz neutral zu sagen.
@jemand
14 Donnerstag, den 12. April 2012 um 01:31 Uhr
r8v8
Das hat nichts mit Glaubenskrieg zu tun und die oft kolporierte Aussage, der R8 sei nur ein weicher Gallardo ist nicht haltbar. Der R8 muss Geld verdienen und das tut er wohl auch, selbst 2011 waren es 3400 Stück oder mehr und das Auto ist ja nicht mehr das jüngste. Die Absatzzahlen liegen über die letzten Jahre jedenfalls weit über den Erwartungen. BMW verdient auch immernoch deutlich mehr Geld als Audi, ein Sportwagen auf Carrera/Turboniveau wäre also zu stemmen gewesen. Natürlich konnte Neckarsulm das Risiko begrenzen in dem es den Antriebsstrang des Gallardo hergenommen hat (naja, den V8 hatten sie ja auch schon), aber sonst gibt es keine Gleichteile. Er ist auch das bessere Auto, ich erinnere mich mit schrecken an die Gallardo-Folterkammer, dagegen ist ein Ferrari eine Sänfte. Es war auch ein Risiko Lamborghini zu kaufen und der Gallardo,wurde ja genau wie der Murc mit hohem technischen Einsatz seitens Neckarsulm entwickelt. Lamborghini war damals in einem desaströsen Zustand, der Diablonachfolger-Entwicklungsträger war ein Fiasko, den Gallardo hat man seit 10 Jahren versucht auf die Straße zu bringen. Der i8 (also ich finde das Fahrzeug sehr interessant und würde mir wünschen dass es den R8E-Tron mit einem RangeExtender gibt, gerne Wankel) wird in der Entwicklung sicher mehr kosten als ein neuer M1 und die Entwicklungskosten direkt wohl nicht einfahren können. Der M8 war ein reines Showfahrzeug, das war nur eine Hülle, das Fahrzeug hätte auf dem Niveau eines Carrera GT oder darüber in Kleinserie gefertigt werden müssen, klar dass damit schwer Geld zu verdienen ist. Man hat sich für den i8 entschieden. BMW fährt hier ein sehr hohes Risiko, warum auch nicht. Es ist aber nicht zu leugnen, dass es bei BMW mehrere Versuche gab sich als Sportwagenhersteller zu profilieren auch mit Hilfe von Lamborghini und dass sie damit immer gescheitert sind und das es Audi auf Anhieb geschafft hat, warum auch immer. Mehr sage ich ja nicht.
@r8v8
13 Mittwoch, den 11. April 2012 um 20:05 Uhr
jemand
es ist aber auch ein wenig unfair. bmw kann nicht wie audi auf ein konzernregal zugreifen und muss als relativ kleines unternehmen auf die wirtschaftlichekit solcher produkte achten. ketzerisch kann man sagen dass der r8 ein "weich" gemachter lamborghini mit audi-zeichen ist. der m3 ist auf der nordschleife auch soweit ich weiß ähnlich schnell wie der r8 4.2... der v10 ist allerdings ne echte hausnummer

ps: der i8 soll wohl auch kein sportwagen sein. hätte damals ehrlich gesagt gern den M8 gesehen, is ja am "controlling" gescheitert :(

pps: bitte keinen emotionalen glaubenskrieg
sportwagenhersteller die 2.
12 Mittwoch, den 11. April 2012 um 14:16 Uhr
r8v8
ach ja, zuletzt haben sie es ja mit dem z8 versucht. ist auch gefloppt.
sportwagenhersteller
11 Mittwoch, den 11. April 2012 um 14:12 Uhr
r8v8
naja, alex war da sicher ein wenig provokativ. im großen und ganzen stimmt es aber schon. audi hat mit dem r8 einen echten sportwagen, und auch der ttrs ist sehr gut dabei, bmw hat den m3, der wirklich excellent ist. ob das nun ein sportcoupe mit der dynamik eines sportwagens ist oder ob man ihn wirklich als sportwagen bezeichnen sollte, ist definitionssache. tatsache ist, dass sich audi mit dem r8 auf anhieb als sportwagenhersteller etabliert hat (wir erinnern uns, porsche wollte die 2. generation stoppen), während bmw über die jahre hinweg mit 507 und m1 (übrigens gemeinschaftsentwicklung mit lamborghini) sang und klanglos gescheitert ist. ob der i8 ein echter sportwagen sein wird, muss sich erst zeigen.
@Alex
10 Mittwoch, den 11. April 2012 um 12:43 Uhr
RSTT
Du willst jetzt aber nicht ernsthaft Audi als Sportwagenhersteller bezeichnen, oder???
r8 facelift
9 Dienstag, den 10. April 2012 um 17:48 Uhr
r8v8
habt ihr die faceliftbilder vom r8 gesehen. hm. minimale änderungen, aber mit dem dicken auspuffrohr des gt kann ich nicht gut leben. ich hoffe das wird beim v8 noch geändert. bin schon gespannt auf die doppelkupplung. endlich!
Sound
8 Montag, den 09. April 2012 um 22:33 Uhr
Alex
Das machen ALLE (Sportwagen)Hersteller um euch zu beruhigen ;) BMW nicht, die bauen nämlich keine sportwagen :)
Motorsound
7 Montag, den 09. April 2012 um 17:35 Uhr
quattro-lurchi
Es stimmt in der Tat, dass Motorengeräusche hier eingespielt wurden.
Dies wurde beim RS3- und quattro Concept-Promovideo auch schon so gemacht. Hier wurden die Sounds vom TTRS übernommen.

Grüße aus dem Werk
Fahr- und Motorgeräusche
6 Montag, den 09. April 2012 um 13:05 Uhr
Ronny
hmm, Thomas hat da nicht ganz unrecht. Wird im "VW Konzern" immer mal wieder so gemacht. Wurde auch bei Scirocco-R Werbe-Video genauso gemacht, nur dort ist es noch auffälliger. Hintergrund sind die Windgräusche die bei den Fahraufnahmen extrem stören.

Also "audi rs4" und "Blablabla" ihr seit ja wohl voll die "Checker" ?!
audi rs4
5 Sonntag, den 08. April 2012 um 19:30 Uhr
lars
ja stimmt audi synchroniesiert viel.das im video ist kein rs4 das ist ein dacia logan.

hahahahahahah
Blablabla
4 Sonntag, den 08. April 2012 um 19:25 Uhr
Rs4
Das weisst DU natürlich ... Alles klar :D
Fahr- und Motorgeräusche
3 Sonntag, den 08. April 2012 um 11:54 Uhr
Thomas
Leider keine (!) echten Fahrgeräusche. Audi geht leider immer mehr dazu über bei den "Werbeaufnahmen" die Fahr- und Motorgeräusch naträglich zu synchronisieren. Schade eingentlich :-/
NEW Audi RS4
2 Freitag, den 30. März 2012 um 10:29 Uhr
Audi RS4
Scheisse Leute mein Herz flattert und ich hüperventiliere, hoffentlich macht das meine Pumpe noch lang genug mit.

Ein absolut geiles Automobil, und ich finde es richtig klasse das der alte V8 verbaut ist, bei dem Sound bekomm ich Gänsehaut.

Jetzt muss sich nur ein blöder finden der mir das Geld für dieses Meisterwerk aus Aluminium gibt, und dann Leute kann ich behaupten ich bin im Automobilhimmel auf Erden.

Peace, viel Spass an die die sich sowas Leisten könen.
Farbe
1 Freitag, den 30. März 2012 um 09:59 Uhr
Wolferl RS3
Was ist das für ein Rot? Doch nicht Misanorot, oder?
Btw. der RS4 gefällt mir sehr gut, auch wenns noch der "alte" 4,2 V8 ist.

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites