qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A4 / S4 / RS4 Hoch offiziell: Audi präsentiert den neuen RS4 Avant

Hoch offiziell: Audi präsentiert den neuen RS4 Avant

E-Mail Drucken PDF

(Foto: Audi AG)

Nach dem kommunikativen Frühstart des RS4 im Netz, startet Audi jetzt die Aufholjagd und lässt die offiziellen Infos und Fotos des Powerkombis auf die Öffentlichkeit los. 

Viele neue Erkenntnisse bringen die höchst offiziellen Pressetexte aber leider nicht. All die kleinen Info-Puzzlestücke, die in den letzten Monaten im Web aufgetaucht sind, ergaben schon ein recht eindeutiges Bild von dem sehnsüchtig erwarteten RS-Modell. Zum Beispiel der Motor: Während einige noch die Hoffnung hatten, dass Audi dem neusten RS das neuste Sportlerherz einpflanzt, war relativ früh klar das Audi zu Bewährterem greifen wird. Statt des aufgeladenen 4.0TFSI sorgt unter der Haube der hochdrehende V8-Sauger 4.2FSI für Vortrieb. Praktisch der identische Motor, der bereits im Vorgänger die Pferdehorden losließ, in der aktuelle Generation aber immerhin über 30PS mehr verfügen darf. Man könnte kritisch anmerken, dass "Vorsprung durch Technik" etwas anders aussehen sollte. Aber über einen 450PS starken V8 zu klagen, halten wir dann doch für Meckern auf ziemlich hohen Niveau.

Wenn man nach dem offiziellen Audi-Pressetext geht, besteht eine der größten Innovationen des RS4 aus wellenförmigen Bremsscheiben. Immerhin steht dieses Ausstattungsfeature in der Top-List gleich hinter dem V8-Motor. Zweifelsohne bringt dieses Details bestimmt eine bessere Performance, ob es allerdings reicht, um eine Ikone wie den RS4 den alten Glanz zurückzubringen, ist hier die Frage. Aber auch hier kommt die Kritik schon fast aus dem Elfenbeinturm. Denn bei all der vielleicht berechtigten Kritik, bleibt der RS4 auch in Zukunft, was er bisher war: ein emotionaler Power-Kombi, der all den Zweifler garantiert nach dem ersten Tritt auf das Gaspedal ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Zugegeben, er sieht schon ziemlich klasse aus: der RS4 Avant mit den neuen 10-Speichen-Felgen.

 
Kommentare (6)
neuer RS4
6 Donnerstag, den 16. Februar 2012 um 10:40 Uhr
Audi RS4
Irgendwie gefällt mir der neue RS4 Avant, er unterscheidet sich zwar nicht gewaltig vom A4 oder S4 aber dennoch sieht man einen erheblichen Unterschied von der Front des RS4. Die Felgen sehen sau geil aus.

Ich finde ihn sehr schön, auser das es keine manuelle Schalvariante geben wird.

Schaltwippen sind für mich keine manuelle Schaltung, zur manuellen Schaltung gehört eine Kupplung.

Peace
felgen
5 Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 21:20 Uhr
r8v8
das schönste an dem auto sind in der tat die felgen. 4,2 V8, ich verstehs einfach nicht. im r8 facelift wirds auch wieder der sauger. und im neuen 2013 soll es angeblich nur den 10Zylinder geben. da hat man einen supermodernen v8 motor mit gewaltigem drehmoment der den inakzeptablen verbrauch des r8 endlich um ein drittel reduziert und baut ihn nicht ein. ich bin wirklich verstimmt.
Bremsen
4 Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 13:46 Uhr
@max
So what? Für den RS4/5 gibt es auch die Carbon-Keramik Bremsen, und das schon sehr lange. BMW hat da erst nachgezogen ;)

Leute, wartet ab wenn er mal live vor euch steht mit den 20 Zoll Rotorfelgen in schwarz mit OP schwarz. ;)
Bremsen
3 Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 12:46 Uhr
Max
BMW hat im neuen M6 auch "neue" Bremsen eingeführt; nur da sind es die Carbon-Keramik Bremsen
RS4
2 Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 10:25 Uhr
sputnik
Warum???...die Front sieht hier genauso besch***en aus!
Viel besser
1 Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 09:42 Uhr
Wolferl RS3
...so schaut die Front doch gleich viel besser aus

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites