qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A3 / S3 / RS3 Kompaktes Kraftpaket: Audi A3 kommt mit neuem 184PS starken 2.0 TDI

Kompaktes Kraftpaket: Audi A3 kommt mit neuem 184PS starken 2.0 TDI

E-Mail Drucken PDF

Audi füllt den Diesel-Köcher des neuen A3 mit einem neuen Wuchtgeschoss: laut diversen Insider-Infos aus den einschlägigen Diskussions-Foren, kommt der kompakte Ingolstädter bald mit einer weiteren Ausbaustufe des 2.0TDI, die 184 Pferdestärken Richtung Asphalt schicken soll. 

Bisher endet das TDI-Programm in der neuen Kompaktbaureihe bei 150 Pferdestärken. Aber es war praktisch schon abzusehen, dass Audi den freien Luftraum über dem beliebten Diesel-Derivat mit einer stärkeren Version des 2.0TDI ausfüllen würde - schließlich durfte auch die letzte Generation bis zu 170 Diesel-Pferde mobilisieren. Aufbauend auf dieser Benchmark legt Audi noch 14PS obendrauf und kommt so mit einer erwarteten Gesamtleistung von 184PS der magischen 200PS Grenze immer näher.

Aber auch diese Grenze dürte bzw. müsste bald fallen. Denn beim Blick auf die Premium-Konkurrenz fällt auf, dass die Mitbewerber von Mercedes-Benz und BMW bereits Diesel-Vierzylinder mit einer Leistungsausbeute von über 200PS im Programm haben. Für einen Autohersteller wie Audi, der sich rühmt den Diesel salonfähig gemacht zu haben und sich gleichzeitig "Vorsprung durch Technik" auf die Fahnen und Produktbroschüren schreibt, ein fast schon unzumutbarer Rückstand. Wir dürfen also gespannt sein, wann Audi nachzieht. Und vor allem wie. Wahrscheinlich ist eine BiTDI-Lösung, wie sie aktuell in der Oberklasse in Form des 313PS 3.0BiTDI für Begeisterung sorgt. Also, die Zeit ist reif für einen vierkammeriges, doppeltbeatmetes Diesel-Herz "Made in Ingolstadt". Aber bis es endlich schlägt, freuen wir uns schon mal auf den 184PS starken Lückenfüller ...

 
Kommentare (13)
184ps
13 Samstag, den 25. August 2012 um 20:20 Uhr
A§3
Es gibt doch schon einen 2 ,0TDI mit BI Turbo im VW Bus den sollte man doch auch in der A3 bekommen ??
BITDI (Wittig)
12 Donnerstag, den 16. August 2012 um 19:27 Uhr
ratyab
Hi
auch ich habe heute zwei testfahrer gesehen.
beide fahrzeuge hatten doppelflutige endrohre,
die fahrzeuge waren voll mit elektronik und sensoren
ausgesattet.
von außen ein ganz normaler Audi A6 4G und ein A4 Fl.
nur die karossen vorn und hinten sahen bisschen anders aus.

ich musste betteln um zu erfahren motormäßig was
das für motoren sind.
Audi A4 ein Bitdi ca.220-240Ps.
Audi A6 ein diesel 370-410Ps.

auch ich gebe mal die adresse
Am Autobahnkreuz 3
74248 Ellhofen

eins muss ich loswerden
TESTFAHRER SIND GANZ SCHÖN ARROGANT.
Audi Diesel Motoren
11 Dienstag, den 17. Juli 2012 um 08:28 Uhr
blanc
Es gab doch mal einen Audi A3 Clubsport TDI Quattro.
also kommt der motor doch etwas stärker in serie.

Maximale Effizienz – diesem Prinzip folgt die gesamte Konzeption des Audi A3 TDI clubsport quattro. Sein Zweiliter-TDI arbeitet mit der Durchzugskraft eines Sportwagens. Das Aggregat demonstriert ein weiteres Mal das hohe Potenzial der TDI-Technologie bei Audi. Satte 165 kW (224 PS) und ein Drehmoment von 450 Nm treiben das Showcar voran. In nur 6,6 Sekunden schnellt es von null auf hundert. Die Höchstgeschwindigkeit des Vierventilers liegt bei 240 km/h. Und schon heute erfüllt der hocheffiziente Vierzylinder der Studie die Grenzwerte der Euro-5-Norm, die im September 2010 in Kraft treten soll.
@r8v8
10 Dienstag, den 17. Juli 2012 um 08:05 Uhr
Poseidon
GENAU SO IST ES!!!!

BG
@ Der rosarote Panther: w/Fanboys
9 Dienstag, den 17. Juli 2012 um 08:02 Uhr
Poseidon
...die treiben sich hier aufgrund von NEID und Missgunst rum. Ein besseres Lob kann man eigentlich nicht bekommen. Leider sind nur viele aus der Rubrik "Er durfte mit 18 in der Grundschule schon rauchen" ;-)) leider.

BG
Audi Diesel Motoren mit Biturbo
8 Dienstag, den 17. Juli 2012 um 07:38 Uhr
Powerbrauer
Wenn das stimmt was im 6.Kommentar steht, dann wäre das genial, weil in diesem Zeitraum werde ich ein Auto kaufen. Hoffentlich gibt es dann aber auch eine s-tronic mit mindestens 7 besser mehr Gängen (ohne Rückwärtsgang gerechnet)!
ZF hat doch eine 9-Gangautomatik für Quermotoren ...
Powerbrauer
bmwjünger
7 Dienstag, den 17. Juli 2012 um 04:36 Uhr
r8v8
ich habe gar nichts gegen bmw-jünger hier im forum sofern sie auf einem gewissen niveau argumentieren. es kann nicht schaden über den tellerrand zu schauen und auch andere mütter haben schöne töchter. der punkt ist für mich, dass die bisherigen bmw-kommentare platt und kleingeistig sind. typ geistiger tiefflieger. schämt sich bmw sicher dafür, aber was will man machen. man kann sich seine kunden halt nicht immer aussuchen.
Audi Diesel Motoren
6 Montag, den 16. Juli 2012 um 20:30 Uhr
wittig
Es kommt 2014 im März ein 2,0BitDi mit 235PS und 500NM.

Die Info habe ich von einem Audi Testfahrer,der einen neuen Audi A3 8V fuhr.Dieser Motor soll schon in seinem wagen drin gewesen sein.

Audi soll in den schubladen viele motoren haben,die wirklich auf den papier eine Wucht sind.Die Kaufmännische abteilung spielt da immer nicht mit wurde mir gesagt.


ich hoffe der Testfahrer ließt mit.
15.7.2012 ca. 15:25 Ludwigsburg Marbacher straße Jet Tankstelle.
Gut
5 Montag, den 16. Juli 2012 um 17:38 Uhr
Meisterschälchen
Ich versteh zwar nicht, warum der 2.0 TDI auf einmal 184 PS leisten soll, obwohl der "alte" 2.0 TDI mit 177 PS noch nicht mal in jeder Baureihe von Audi zu finden ist. Zumal muss ich sagen, finde ich die 177 PS-Version gut genug. Mal schauen, ob er wirklich kommt...

PS: In Generation Nr. 3 des Seat Leon soll die neuste Ausbaustufe mit 184 PS "später" nachgereicht werden. Audi kündigt es an und Seat hat ihn schon...
BMW-Fanboys
4 Montag, den 16. Juli 2012 um 15:11 Uhr
Der rosarote Panther
Ich versteh immer noch nicht wieso die BMW-Fanboys sich permanent in Audi-Foren und Blogs rumtreiben? Kann mir das mal einer erklären?
schon wieder?
3 Sonntag, den 15. Juli 2012 um 00:25 Uhr
Hitch
Eigentlich hats Herr Benz erfunden...

Ich weiss ja nicht wer die denke angefangen hat. Ich fahr Audi weil ich mich mit der Marke identifiziere und das Image stimmt. Super Marketing Leute.

BMW Marketing auch bombe...naja, man sieht ja welche Kundschaft BMW kauft und die ist berechtigt glücklich damit. Die bauen auch gute Autos, machmal die selben, machmal was neues. Manchmal sind sie allen anderen voraus.

Aber solange BMW sein Image nicht ändert, werde ich kein BMW Kunde.
Da muss schon der Preis stimmen. Wenn man nach Technologie geht, bzw. Motor oder nach dingen sucht die noch nie von irgendeinem Hersteller kopiert wurden, dann dürften wir auch nicht beim deutschen Automobilhersteller bleiben.

Dieses wer kopiert hier bei wem Getue ist die oberflächlichste Variante zwei Hersteller gegeneinander zu vergleichen. Schade eigentlich. Den beide bauen in allen Segmenten gute Autos. Keines ist besser, oder schlechter. Egal von wem kopiert oder nachgemacht wurde.
Audi kopiert??
2 Samstag, den 14. Juli 2012 um 19:53 Uhr
Wolferl RS3
Audi kopiert nur das von BMW, was vorher BMW eh schon Audi kopiert hat. Ein Rückkopie sozusagen. Ohne Audi hätte BMW nichtmal ne Kompaktklasse von der man überhaupt kopieren könnte :)
Nachmacher
1 Samstag, den 14. Juli 2012 um 18:47 Uhr
Meisterschale
Kann es sein, dass Audi BMW alles nachmacht?!
So wird das nichts mit der Segmentführung, Audi!
Baut entweder Motoren mit mehr oder weniger Leistung als die von BMW!
Fast alle Diesel bieten dieselbe Leistung!
BMW hats erfunden, Audi kopierts!
Warum schon wieder neuer Zweiliter?
Sooo viele Fragen...

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites