qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A3 / S3 / RS3 Exklusiv auf QARSi: Live-Bilder vom neuen Audi A3

Exklusiv auf QARSi: Live-Bilder vom neuen Audi A3

E-Mail Drucken PDF

Wer den neuen Audi A3 hautnah erleben möchte, muss nicht zwangsläufig nach Genf pilgern. Denn der neue kompakte Ingolstädter feiert seine Weltpremiere gleichzeitig auch auf der Cebit in Hannover. Wir waren vor Ort und haben das rote Schmuckstück aus allen Perspektiven abgelichtet...

Das Ausstellungsfahrzeug ist ein A3 1.8 TFSI Quattro in Misanorot und war mit dem S-Line Exterieurpaket ausgestattet.

Später folgt hier auf QARSi.de noch eine erste Designkritik zum neuen A3, aber erstmal lassen wir Bilder sprechen. Viel Spaß mit den Aufnahmen!

 

 
Kommentare (27)
(neuer) A3 im Konfigurator
27 Freitag, den 16. März 2012 um 10:04 Uhr
Gauch
vor ein paar Tagen ist der A3 8P wieder im Konfigurator aufgetaucht. Ist der immernoch bestellbar??? Und wann soll denn nu der neue wirklich kommen? Hab was gelesen von August...
@ Moikus
26 Donnerstag, den 15. März 2012 um 10:50 Uhr
Torsten
Hast wohl Recht. Ist wirklich schade, da der A3 ansonsten nicht schlecht ist... Handelt sich anscheinend um ein Montagsauto. Ich finde es trotzdem unmöglich, wie Audi mit den offensichtlichen Fehler umgeht...
Optik
25 Dienstag, den 13. März 2012 um 21:36 Uhr
Hummel
Hier geht es sehr viel um Design, ums "schicke Aussehen".

Gibt´s auch mal Informationen um Motoren?
Neue Entwicklungen, die auch bei schneller Autobahnfahrt sehr sparsam sind.
Dies ist doch bei den Kraftstoffpreisen immer wichtiger.

Denn 130 fahren kommt nicht in Frage, dann finde ich die ganzen Premium-Autos sinnlos.
1.4 TFSI
24 Montag, den 12. März 2012 um 23:37 Uhr
Moikus
@Torsten
sorry, aber man kauft auch keinen Audi mit nem VW Motor :-D
Dann eben Rückruf
23 Sonntag, den 11. März 2012 um 17:59 Uhr
Torsten
Und noch einmal: Mir geht es hier um keine Markenvergleiche, sondern damit, dass meine Schwiegereltern mit ihrem 1.4 TFSI wirklich Leid geprüft sind. Und Audi hat es anscheinend einfach nicht nötig, sich Fehler einzugestehen und einen Rückruf zu starten. Ich beschäftige mich seit einigen Wochen intensiv mit der Themaitk und die Probleme in diversen Foren häufen sich. Wie die VW AG (inkl. Audi) diese Tatsache handhabt ist echt eine Schande. Noch ein Audi wirds sicher nicht...
@R2D2
22 Sonntag, den 11. März 2012 um 14:51 Uhr
r8v8
Ich bin AMS und Sportautoleser. Wenn man nach Gründen fragt, warum sich das Audidesign derzeit eher konsolidiert als weiterentwickelt liegt dieses Argument nun mal nahe, völlig unabhängig davon ob es die AutoBild gebracht hat, oder nicht. Ich beobachte schon seit Jahren und mit bedauern die Audi-Design-Strategie, die für mich so aussieht.

Man ist mutig und bringt ein wegweisendes, wirklich komplett neues Design. (TT 1. Gener. - wahnsinnig mutig, Singleframe, A5, R8 - wahnsinnig mutig). Wenn das Design einschlägt und sich die Wagen verkaufen wie geschnitten Brot tritt man auf die Mutigkeitsbremse. Nur keine gewonnenen Kunden verschrecken, denke ich mir da, wissen kann ich es natürlich nicht. Der neue TT wird sich vom jetztigen in der Außenoptik nur geringfügig unterscheiden, in etwa so wie die 911-Reihen zueinander, das Design des 2015er R8 soll auch eine "Weiterentwicklung" sein. Und, das sei mir vergönnt, als Audiliebhaber - das finde ich schade. Denn Audi ist für mich die Marke die Designmäßig immer nach vorne gehen muss. Dafür liebe ich sie.
@Torsten
21 Samstag, den 10. März 2012 um 16:11 Uhr
Bastian
Du kannst gern mal zu BMW oder Mercedes schauen.

Da brechen dann halt mal Bremsscheiben während der Fahrt (-> Rückruf), versagen die elektronischen Bremssysteme (-> Rückruf) oder versagen die Dieseleinspritzdüsen, worauf hin der Motor in Notlauf geht und man nur noch 80 fahren kann, sehr schön vorallem auf der Autobahn. Aber für Mercedes war das ja nur ein Komfortthema.


Ansonsten finde ich es schon erstaunlich mit "deinem" Motor. Ich kenne einige die diesen Motor haben und da war noch nie ein Problem....
Ich bleibe dabei
20 Freitag, den 09. März 2012 um 18:42 Uhr
Torsten
Gut möglich, dass ihr andere Erfahrungen gemacht habt, aber wenn man den für manche großen Schritt zu einem Premiumwagen (wie Audi sich ja positioniert) macht und dann nach nicht einmal 4 Jahren mit dem Wagen nur Schererei hat, dann ist das alles andere als akzeptabel. Noch dazu wo der Wagen gehegt und gepflegt wird. Es ist einfach nicht in Ordnung, dass nach so geringer Laufzeit ein solcher Schaden auftritt. Und noch weniger in Ordnung ist, dass Audi sich weigert den entstandenen Schaden (alles zusammen fast 3.000 Euro inkl. Arbeitszeit und Austauschteile) komplett über Kulanz laufen zu lassen. Dass Auto hat noch nicht mal 45.000 km runter und meine Schwiegereltern sollen auf über 1.000 Euro sitzen bleiben. Das ist doch eine Schande und für mich überhaupt nicht nachvollziehbar!
@orsten
19 Freitag, den 09. März 2012 um 12:01 Uhr
Audiqualität
..also meine Schwiegereltern haben ihren Audi nach langer Zeit mit weit über 450.000 Km (Benziner!) verkauft. Halt dich fest Torsten: Der Wagen hatte noch die erste!!!! Kupplung!. Und es sind mehere Personen damit gefahren und nicht immer schonend! Ansonsten waren legiglich Verschleißteile, wie Bremsbeläge o.ä., zu ersetzen.

Hammerqualität! Einzelfälle in bezug auf bestimmte Qualitätsprobleme gibt es leiimmer. Und über die wird natürlich bercihtet!
@AudiAngst = @r8v8
18 Freitag, den 09. März 2012 um 09:09 Uhr
R2D2
Der vorherige Post war natürlich an r8v8 gerichtet :-)
Autobild?
17 Freitag, den 09. März 2012 um 08:58 Uhr
R2D2
@AudiAngst: Dein Kommentar liest sich wie aus der letzten Autobild vom 02.03.2012 raus kopiert. Soviel zu "Bild dir deine Meinung". Nicht alles glauben was Presse und Marketingabteilung einem servieren, die wahren Gründe hinter 9 Jahre Lifecycle und konservativem Design kennen nur die Audi-Strategen.

Zitat: "Audi hat tatsächlich "Schiss" wie Du sagst. Schau Dir mal die Verkaufszahlen des bisherigen, sich seit 9 Jahren in Produktion befindlichen Modells an. Die sind immer noch sehr hoch, die Kunden lieben die Optik. Vermutlich deshalb meidet Audi das Risiko. Betriebswirtschaftlich verständlich, für mich als Audiliebhaber nicht so toll. Als Sportback werde ich ihn vermutlich aber auch gut finden. Und das Cockpit ist "wow"!"
Audi Motoren halten nicht!!
16 Donnerstag, den 08. März 2012 um 20:48 Uhr
Torsten
Habt ihr eigentlich auch solche Probleme mit dem alten A3 1,4 TFSI mit 122 PS? Meine Schwiegereltern haben letztes Jahr nach nicht einmal 3 Jahren bei 40.000km die Steuerkette erneuert bekommen. Jetzt ist er schon wieder wegen Korrosion und Klappergeräuschen aus dem Motorraum bei mittleren Drehzahlen beim Händler. Die werden so schnell keinen mehr kaufen (und den alten zugegebenermaßen recht nackten) auch nicht so einfach los. Schade, dass auch der Audi-Händler mit der Problematik nicht Premium-like umgeht und Audi selbst dazu keine Stellung nehmen will. Für die aufgerufenen Preise und großvolumigen Versprechen sollte da mehr gehen. Sorry.
@ Panther und Marc
15 Donnerstag, den 08. März 2012 um 12:40 Uhr
Poseidon
...nein Marc, bitte keinen tollen Audi kaufen. Bitte nicht...
Dann kann ich über dich nicht mehr lachen. Denn du bringst die besten Possen. (für dich als Fanboy: Posse = u.a. Scherz).

Selten so gelacht Panther! Weiter so!! Muhaaaaa
"die anderen könnens meistens besser" !??
14 Donnerstag, den 08. März 2012 um 10:57 Uhr
Rosaroter Panther
Mein lieber Marc, tu dir selbst einen Gefallen und hör auf dich gegen die in dir aufsteigende Sympathie für Audis zu wehren. Kauf dir einfach einen.. du bist trotz deinen Aussagen jederzeit in unserem Kreis herzlich willkommen!:)
@ccccccc
13 Donnerstag, den 08. März 2012 um 07:45 Uhr
Marc
Der Grund ist simpel. Die anderen Hersteller können das halt auch.
Und meistens besser.
Alles eine Frage des Geschmacks. Und wenn man eben auf Luftpumpendesign steht, wählt man Audi.
Besser als die anderen ist Audi in keinem Fall - auch nicht im Detail.
A3
12 Mittwoch, den 07. März 2012 um 21:35 Uhr
ccccccc
Ich sehe keinen einzigen Grund, warum auch nur ein einziger Mensch der Welt einen 1er oder eine A-klasse kaufen sollte, solange er diesen A3 haben kann! Zumal ich garnicht weiß, ob man die A-klasse überhaupt in die gleiche Kategorie stecken kann. Wäre dort ein KIA Emblem montiert, würde das auch passen...obwohl mir Kia schon fast besser gefällt. Und zum Thema Weiterentwicklung: Ich vergleiche Audi gern mit Apple. Das Design ändert sich nur leicht, aber innovationen und Qualität steigen stetig. Und das eben auch im Detail ;)
Neuer A3
11 Mittwoch, den 07. März 2012 um 18:13 Uhr
Ferdi Fuchs
Sieht flott aus - aber auch die Aufpreisliste ist sehr flott.

Auf den S - Motor bin auch auch gespannt.
Und der wird ja sehr wahrscheinlich viel früher kommen als der RS.

Leistungssteigerung beim 2.0 TFSI ( ? ) und dabei eine Haltbarkeit von mind. 200.000 km auf deutschen Autobahnen.
Neuer A3
10 Mittwoch, den 07. März 2012 um 17:51 Uhr
Hummel
Alles Geschmackssache.
Gerade den A3-Dreitürer finde ich schön - weil er gegenüber Sportback und vor allem BMW Einser einen Hauch von Coupe hat.

Der Wagen ist leichter geworden, dies ist schon mal sehr gut - wenn jetzt die Spitzenmotorisierung der "normalen", bezahlenbaren Motoren ein 2.0 TFSI mit ca. 220/225 PS und /oder ein 2.0 TDI mit ca. 185 PS und mehr Drehmoment werden würde, wäre dies sehr schön.
Neuer A3 - toll
9 Mittwoch, den 07. März 2012 um 16:13 Uhr
Wolferl RS3
ob BMW ein tolles Design hat oder nicht, ob BMW auch immer gleicher aussieht oder nicht - dass ist doch hier gar nicht das Thema.

Der neue A3 ist sehr toll geworden. Ob trotz oder gerade wegen der Ähnlichkeit zu den anderen Audi Modellreihen sei mal dahingestellt. Er wird sich 100%ig super verkaufen. Ich freue mich vor allem auf die S und RS Modelle.

Mit dem neuen A3 hat Audi den Grundstein zu einer höchst erfolgreichen 3. Modellreihe des A3 gelegt, ob es wieder fast 12 Jahr bis zum nächsten Modellwechsel dauert - wer weiß, aber aktuell ist er einfach richtig toll. Ob besser als der 1er BMW ..... das liegt im Auge des Betrachters. Ich finde beide Modell super, bin aber halt Audi Fan
BMW 1er und so
8 Mittwoch, den 07. März 2012 um 14:14 Uhr
Ricci
Geh bitte. Jetzt kommt nicht mit dem Design der BMW Modelle.
Erstens sehen sich die Modelle aus München auch immer ähnlicher, siehe 3er, 5er, 7er von hinten und zweitens, sehen die dabei nicht mal gut aus.

BMW X1 designtechnisch pfui, neuer 1er schrecklich!

Der 1er sieht hinten aus wie ein Facelift Polo und vorne komplett verzeichnet. Tiefliegende, viel zu groß geratene und traurig wirkende Scheinwerfer. Katastrophe!


Also kommt mir nicht mit dem BMW-Design (liebe Fanboys). Das war mal gut, isses aber lang nicht mehr. Wie beim Stern.

Mag sein, dass das Audi-Design schlicht und mittlwerweile lagnweilig, weil bekannt ist. Aber die Kunden mögen das, wie die Verkaufszahlen (gerade beim "alten" A3) belegen.

Ein Apple Produkt erkennt man auch sofort, bringt wenig neues im Design aber ist der Renner. Ergo: Never change a running system ;)
AudiAngst
7 Mittwoch, den 07. März 2012 um 13:52 Uhr
r8v8
@Tim. Audi hat tatsächlich "Schiss" wie Du sagst. Schau Dir mal die Verkaufszahlen des bisherigen, sich seit 9 Jahren in Produktion befindlichen Modells an. Die sind immer noch sehr hoch, die Kunden lieben die Optik. Vermutlich deshalb meidet Audi das Risiko. Betriebswirtschaftlich verständlich, für mich als Audiliebhaber nicht so toll. Als Sportback werde ich ihn vermutlich aber auch gut finden. Und das Cockpit ist "wow"!
@Tim
6 Mittwoch, den 07. März 2012 um 12:56 Uhr
Tim
Nein, soviel hätte ich jetzt nicht erwartet, aber zumindestens
dass die Designer mal ihren Arsch aus dem Sessel kriegen und ein
bisschen mal was neues bringen. Aber Audi hat scheinbar Schiss.
@ Tim
5 Mittwoch, den 07. März 2012 um 12:28 Uhr
Tim
Was hast du erwartet? Dass er aussieht wie der 1er BMW?

Also ich finde den wirklich sehr gelungen!

Glanzpaket für den A3. Ist nicht schlecht.
Designkritik
4 Mittwoch, den 07. März 2012 um 11:51 Uhr
Teko
meine wäre ja diese Deckenkonstruktion :-)

Täuscht mich das oder gibt es jetzt Alu-matt gebürstet in schwarzer Optik? Das Element vor dem Ganghebel sieht für mich danach aus?
@ Tom Turbo
3 Mittwoch, den 07. März 2012 um 11:18 Uhr
Matze
Dieser Becher ist der Aschenbecher, weil Audi vergessen hat ihn irgendwo zu integrieren. ;-)
Sollte also bestellbar sein.
Becher (Halter)
2 Mittwoch, den 07. März 2012 um 10:42 Uhr
Tom Turbo
Bekommt man diesen Becher im Audi Zubehör?
Das Loch in meinem A5 stört mich schon länger - falls er passt (?)
Gähhn...
1 Mittwoch, den 07. März 2012 um 10:05 Uhr
Tim
Was machen die Audidesigner den ganzen Tag?
Alte A3 Karossen, vorne A1-Front, hinten A6-Leuchten, fertig.
Wann kommt mal was neuse Frisches?

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites