qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A1 Auf allen Vieren übers Eis: Autobild testet den neuen Audi A1 Quattro

Auf allen Vieren übers Eis: Autobild testet den neuen Audi A1 Quattro

E-Mail Drucken PDF

(Foto: Autobild.de)

Audis neuster Kraftzwerg - der 265PS starke A1 Quattro - hat sich jetzt erstmals den schweren Gasfüßen der Autopresse gestellt: die Kollegen der AutoBild durften den Kleinen über das Eis eines schwedischen Sees scheuchen und die aufregende Kombination aus Kleinwagen, aufgeladenem Vierzylinder und Vierradantrieb austesten.

Mit dem A1 Quattro hat Audi eines der eigenwilligsten Modelle der jüngeren Firmengeschichte auf die vier Räder gestellt: der kleinen Kraftmeier trägt weder ein "S"- oder "RS"-Label und kommt trotzdem in einem Designeranzug, der mit RS-Schnitten spielt. Weiterhin ist der leistungsstarke Sonderling auf nur 333 Exemplare limitiert, kostet stolze 49.900 Euro und ist - für Audi der außergewöhnlichste Fakt - voll ausgestattet mit allem was die Ausstattungsliste hergibt.

Wie sich der extravagante Top-A1 in der Realität schlägt, erfahrt Ihr drüben bei den Kollegen von Autobild. Viel Spaß!

 

Quelle: Autobild.de

 
Kommentare (7)
@quattro
7 Donnerstag, den 23. Februar 2012 um 07:37 Uhr
Michael123
Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, das die Nachfrage nach einem Kleinwagen für 50.000 € besonders hoch ist.
Da bekommt man im eigenen Haus oder bei den Mitbewerbern mehr fürs Geld.
Sehr optimistisch
6 Mittwoch, den 22. Februar 2012 um 21:13 Uhr
Quattro
@Michael 123

Leider falsch gedacht, 333 Stück ist nicht sehr optimistisch sonder zu wenig. Ich selbst arbeite im Handel und verkaufe neue Audi´s und wir haben für unsere Verkaufsregion (die nicht gerade klein ist) gerade einmal 1 Fzg bekommen. Musste Kunden schon absagen da es keine mehr gibt. Der A1 Quattro wird nur an die Kunden verkauft die am wenigsten (am besten keinen) Nachlass wollen. Des Weiteren ist die limitierte Stückzahl von 333 nicht die deutsche Stückzahl sondern die für die ganze Welt.
Sehr optimistisch...
5 Mittwoch, den 22. Februar 2012 um 10:57 Uhr
Michael123
Ich wünsche Audi ja alles Gute, dass sie den A1 endlich gut verkaufen,
aber DIESE Variante auf 333 Stück anzusetzen ist sehr optimistisch.
Ich denke 50 sind schon viel.
preis, design
4 Sonntag, den 19. Februar 2012 um 03:34 Uhr
r8v8
naja, wolferl, was quarsi hier schreibt, das stimmt schon. dass ein audi voll ausgestattet ist, ist äußerst ungewöhnlich, die aufpreisliste ist ja normalerweise immer ellenlang. und trotzdem richtig: bei dem preis kann man das auch erwarten. was mich stört, ist das design. ich finde man hätte sich gerade an der front etwas mehr mühe geben können. den spoiler ertrage ich auch nicht. aber macht bestimmt gaudi, das auto.
Preis
3 Freitag, den 17. Februar 2012 um 06:49 Uhr
Wolferl RS3
....was soll daran außergewöhnlich sein, dass der Audi voll ausgestattet ist. Das kann man bei dem Preis doch auch erwarten. Bei 49.900.- Euro fägt sonst mein RS3 an, und das ist ein A1
Ps
2 Freitag, den 17. Februar 2012 um 06:00 Uhr
Rosaroter Panther
@Chris: So ist es.. 256 Ps!
A1 Quattro
1 Donnerstag, den 16. Februar 2012 um 23:35 Uhr
Cris
Hat der nicht 256 pferdchen?

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites