qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A1 Weltpremiere mit vier Türen – Der Audi A1 Sportback

Weltpremiere mit vier Türen – Der Audi A1 Sportback

E-Mail Drucken PDF

Das anonyme Online-Orakle hatte also Recht: Audi hat heute mit dem A1 Sportback das zweite Mitglied der Kleinwagen-Baureihe vorgestellt. Der neue Premium-Flitzer kommt mit zwei neuen Türen - ansonsten bleibt alles beim Alten.

Wer auf große Design-Experimente oder eine eigenständigere Gestaltung des A1 Sportback gehofft hatte, dürfte jetzt ein wenig enttäuscht sein. Denn der A1 Sportback ist was er ist: ein A1 mit vier Türen. Nicht mehr und auch nicht weniger. Der Radstand, die Außenlänge und sogar der Gepäckraum sind identisch mit dem des Dreitürers. Lediglich das Dach ist einige Millimeter höher um den Fondpassagieren etwas mehr Freiraum zu ermöglichen.Apropos Fondpassagiere - auf Wunsch kommt der A1 Sportback mit einer dreisitzigen Sitzreihe.

Obwohl eine Design-Eigenheit des Sportback haben wir vergessen. Während man beim Dreitürer nur die Dachholme in einer Kontrastfarbe ordernd kann, kommt beim Neuen gleich das komplette Dach in einer anderen Farbe. Und die zukünftigen Sportback-Kunden dürfen sich über eine exklusive Farboption freuen: Samoaorange bleibt ausschließlich dem Sportback vorbehalten.

Preislich beginnt der Einstieg in die viertürige Audi-Welt bei 16.950 Euro. Dafür gibt es dann den 1.2TFSI mit 86PS in der Ausstattungslinie Attraction. Übrigens: Wenn man den Gerüchten glauben darf, ist eine Klimaanlage jetzt in allen A1 Serie.

Ein Kleiner wird erwachsen: die zwei zusätzlichen Türen machen aus dem A1 einen richtig praktischen Kleinwagen.

 

Anders als der Dreitürer kommt der Sportback auf Wunsch mit einer komplett lackierten Dachkuppel.


Das S-line Paket ist natürlich auch für den Viertürer erhältlich.

 

Samoaoragne bleibt ausschließlich den Sportback-Kunden vorbehalten.

 
Kommentare (5)
Klimaanlage
5 Freitag, den 18. November 2011 um 17:26 Uhr
Eddy
Manuelle Klimaanlage ist Serie, findet man im Konfigurator, sowohl beim 3-Türer als auch beim SB.

Zum Auto, mir gefällt er. Sieht von hinten schlanker aus als der etwas pummelig wirkende 3-Türer.

Bin auf den neuen 1,4er gespannt!

Gruß Eddy
ha!
4 Freitag, den 18. November 2011 um 15:39 Uhr
yodat
...das is ja cool, da stört die b-säule schon fast nicht mehr, weil man hinter ihr vorbei schauen kann!!

...LOL.

Die Dachlinie, die nicht so bananig aussieht wie beim 3-türer steht ihm allerdings ganz gut. *seufz*
1er M mit A1/S1 vergleichen?
3 Freitag, den 18. November 2011 um 14:45 Uhr
Flavush
@Hansiii

Du kannst doch nicht den 1M mit einem Audi A1/S1 vergleichen. Der A1/S1 spielt in der gleichen Liga wie der VW Polo und co....

Der 1M ist ein richtiges Sportl-Auto mit Racing-Gene...

Der S1 wird ein S3 light sein. Mit Front oder quattro antrieb.

Würde es mir nochmals überlegen, kommt immer darauf an was du willst bzw. braucht...

Gruss
Flavush
­
2 Freitag, den 18. November 2011 um 11:27 Uhr
Hansiii
Jetzt noch einen feinen Motor, der den Audi zum Understatement-Fahrzeug macht und ich überlegs mir mit dem BMW 1er M vielleicht anders ;)

Glückwunsch zum Viertürer, kleiner Audi A1
...
1 Freitag, den 18. November 2011 um 09:41 Uhr
AudiFan
"Wer auf große Design-Experimente oder eine eigenständigere Gestaltung des A1 Sportback gehofft hatte, dürfte jetzt ein wenig enttäuscht sein."

Nein, darauf hatte niemand gehofft. ;-)

Wünsche Audi mit dem 4-Türer nun Erfolg.

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites