qarsi.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home A1 Neues Lebenszeichen vom Audi A1 Sportback

Neues Lebenszeichen vom Audi A1 Sportback

E-Mail Drucken PDF

(Foto: es.autoblog.com)

Es mag viele Gründe geben, warum der erhoffte Erfolg des neuen A1 bislang eher verhalten geblieben ist: vielleicht das polarisierende Kugeldesign, die Geldbeutel-zerreissende Aufpreispolitik oder die Negativ-Schlagzeilen über unverkaufte A1 Flotten auf Händler-Parkplätzen. In einige Fällen liegt es aber auch einfach nur an zwei fehlenden Türen - und das wird Audi in naher Zukunft ändern, wie neue Spyshots aus Spanien bestätigen.

Der kommende A1 Sportback ist einer der sehnsüchtig erwarteten Hoffnungsträger im Audi-Lineup. Das Plus an Funktionalität und der geänderte Formfaktor sollen endlich mehr Kunden vom Potential des Premium-Kleinwagens überzeugen. Und die neuen Erlkönigfotos aus Spanien bestärken diese Hoffnung – den der viertürige A1 sieht deutlich erwachsener aus, als sein coupe-hafter Wegbereiter und könnte sich zu einer attraktiven Alternative zum teureren A3 entwickeln. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

Mehr Fotos des A1 Sportback findet Ihr auf es.autoblog.com. Viel Spaß!

 

Quelle: es.autoblog.com via audiblog.nl

 
Kommentare (7)
audi a1 sportback
7 Sonntag, den 30. September 2012 um 01:08 Uhr
gba
Klar, Audi ist teuer,das schreibt ihr alle. Da kann ich auch Polo oder Golf fahren, das schreiben viele.Und diese ewigen Vergleiche mit dem Mini. Eine Kollegin fährt Mini aus Überzeugung,aber sie muss sich bei jedem Mifahrer für das mangelnde Platzangebot entschuldigen. Vorne, wohlgemerkt, hiinten steigt seit langem kein Kollege mehr ein. In meiner Familie fährt Papa seit Generationen BMW,Mama Audi. Meine Frau hat zwei langjährige Generationen des A3 hinter sich, beides 2Türer. Probleme beim 1.Audi: Null. Beim zweiten Audi:Null. Die Autos standen auf dem Hof und funktionierten,und zwar immer. Jetzt sind die Kinder erwachsen,dennoch haben wir einen a1 sportback bestellt,und zwar nur wegen der schmaleren Türen,mit denen man in diesen verflixt engen Tiefgaragen endlich eine Tür aufkriegt.Warum a1? Welches Auto in dieser Klasse bietet Xenon? Welches ein eingemessenes Bosesystem? Welches ein Panoramadach,welches MMI-Funktion? Welches einen Komfortschlüssel?Ermüdungsfreie Sportsitze gibt es nur bei Audi und VW. Aber spätestens bei der Doppelfunktion der Rückleuchten bei hochgefahrener Kofferraumklappe fallen alle Konkurrenten durch den Rost, nur Audi nicht.Ich gehöre zu der Generation, die Auto nicht mehr fährt weil sie es darf,sondern weil sie es kann und muss. Und Leute, die schon mehr als eine Million km gefahren haben,wissen wovon sie schreiben.
Audi A1
6 Samstag, den 29. Oktober 2011 um 07:53 Uhr
ralhi
Für die schlechten Verkaufszahlen des A1 ist meiner Meinung nach das nicht gelungene Design verantwortlich. Die Heckscheibe ist wieder mal zu schräg gestellt. Dem Auto fehlt es auch an einigen Zentimetern in der Länge. Die Proportionen stimmen einfach nicht. Leider werden auch die meisten A1 mit 16 Zoll ausgeliefert. Sieht auch nicht so toll aus. Da sollte man mal die Audiverkäufer in die Pflicht nehmen. Zu teuer ist er schon, aber BMW langt beim Mini genauso hin.
Das Märchen vom so viel höhreren Preis
5 Freitag, den 14. Oktober 2011 um 11:39 Uhr
Obi-Hoernschen
Es hält sich hartnäckig aber es stimmt nicht. Der A1 sei soooo viel teuere als ein Polo. Ausstattungsbereinigt meit gleichen Motoren (zB den 1.6er Diesel) leigen Polo und A1 ca. 1000€ auseinadner beim Listenpreis.
Da stellt sich ehrer die Frage ob der Polo nicht zu teuer ist für einen "Volks"wagen.
Wenn ich wild im Konfigurator rumclicke und nur das Beste vom Besten wähle ist klar dass ich auf hohe Listenpreise komme.
A1 ...
4 Mittwoch, den 12. Oktober 2011 um 20:07 Uhr
ippzippzapp
Warum sollte man auch für einen Polo mit vier Ringen soviel Geld ausgeben?
4-Türer
3 Dienstag, den 11. Oktober 2011 um 14:44 Uhr
Achmet
Ich glaube schon das durch die Einführung des 4-Türers die Verkaufszahlen anziehen werden, egal ob A3, Golf oder Polo ist diese Version immer deutlich mehr gefragt.
Die Preise sind natürlich schon heftig vom A1, wenn man bedenkt das der Aufpreis zum A3 dann auch nicht mehr sogroß ist, hier man aber ein deutlich "erwachseneres" Auto dafür bekommt.
Preise
2 Dienstag, den 11. Oktober 2011 um 14:01 Uhr
Franz
Der mangelnde Erfolg liegt meiner Ansicht nach weder am fehlenden Quattro noch an den weiteren 2 Türen sondern ganz einfach an den zu hohen Preisen, ergänzt noch durch die unverschämte Aufpreispolitik (wie beim Mini auch).
Außerdem sind die 5-Gang-Getriebe in den kleinen TDI´s auch nicht gerade das, wass man vom Slogan "Vorsprung durch Technik" erwartet.
Mangelnder Erfolg?
1 Montag, den 10. Oktober 2011 um 13:52 Uhr
Silvertouch
Es liegt vor allem an den fehlenden quattro Versionen beim A1.
Dann hätte dieses Fahrzeug wieder ein Alleinstellungsmerkmal und wäre dem Mini hochhaus überlegen.

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:

FaceBook


Link Tipp


Werbung



Umfragen

Wie gefällt euch das A5 Facelift?
 

Anmeldung


Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de TopOfBlogs Add to Technorati Favorites